Seit 2009 ist Swisstransplant Partner von Transplantation und Menschenrechte

 

Advisory Board von Transplantation und Menschenrechte:

PD Dr. med. Franz Immer

CEO Swisstransplant, Facharzt für Herzchirurgie FMH

Seit 2009 hat die Internationale Gesellschaft für Menschenrecht IGFM eine enge Partnerschaft mit Swisstransplant. Später erhielt das IGFM Projekt den Namen Transplantation und Menschenrechte. Dr. Immer berät uns in medizinischen Fragen und sprach am 1. Internationalen Forum, das wir am 16.4.2015 veranstalteten. (Die Rede von Dr. Immer finden Sie hier) Dr. Immer nahm am Runden Tisch, den wir gemeinsam mit Parlamentarien im Bundeshaus veranstalteten, beratend teil.

 

Prof. Dr. Gerhard Dannecker

Direktor des Instituts für deutsches, europäisches und internationales Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Heidelberg

Prof. Dannecker berät uns in rechtlichen Fragen und sprach am 1. Internationalen Forum, das wir am 16.4.2015 veranstalteten. Prof. Dannecker half uns die Interpellateion an den Bundesrat, welche von Herrn Stöckli eingereicht wurde zu erarbeiten.

 

Hon. David Kilgour

Ehemaliger kanadischer Parlamentsabgeordneter, Staatssekretär und Staatsanwalt, Co-Autor des Buches „Bloody Harvest

Preisträger des IGFM Menschenrechtspreises 2009. David Kilgour berät uns in rechtlichen Fragen und sprach am 1. Internationalen Forum, das wir am 16.4.2015 veranstalteten. (Die Rede von David Kilgour Organ Pillaging/Trafficking In China Today finden Sie hier)

 

David Matas

Kanadischer Menschenrechtsanwalt, Co-Autor des Buches „Bloody Harvest“, und des Buches Staats-Organe

Preisträger des IGFM Menschenrechtspreises 2009. David Matas berät uns in juristischen Fragen und sprach am 1. Internationalen Forum, das wir am 16.4.2015 veranstalteten. (Die Rede von David Matas Organ sourcing in China: finden Sie hier)

Seine Rede wurde an IGFM Side Event in Wien: UN Convention against Transnational Organized Crime vorgelesen.

 

Arne Schwarz

Unabhängiger Rechercheur, Co-Autor des Buches Staats-Organe

Arne Schwarz nahm am Runden Tisch, den wir gemeinsam mit Parlamentarien im Bundeshaus veranstalteten, beratend teil.

 

Dr. Ruth Baumann-Hölzle

Mitbegründerin und Leiterin des Interdisziplinären Instituts für Ethik im Gesundheitswesen, Dialog Ethik

 

Frau Baumann-Hölzle berät uns bei ethischen Fragen.

9. März 2015