Tag Archiv | Forum

1. Internationales Expertenforum „Transplantation und Menschenrechte“ erfolgreich veranstaltet

1. Internationales Expertenforum „Transplantation und Menschenrechte“ erfolgreich veranstaltet

Missbrauch der Transplantationsmedizin in China – Eine unterschätzte Herausforderung für den Westen? 

Am  16. April 2015 wurde das 1. Internationale Expertenforum „Transplantation und Menschenrechte“ von 13 Uhr bis 17.30 Uhr erfolgreich abgehalten. Rund 30 Experten aus den Gebieten Medizin, Recht, Ethik und Menschenrechte besuchten die Veranstaltung im Institut für Medienbildung der PH Bern am Helvetiaplatz 2 in Bern. > Weiterlesen

Quelle: IGFM

17. April 2015

THR

Veranstaltungen

, , , , , , , , ,

Grusswort von Prof. Schirrmacher ans 1. Int. Expertenforum Transplantation und Menschenrechte der IGFM in Bern

Prof. Dr. Dr. Thomas Schirrmacher Präsident des Internationalen Rates der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte

Sehr geehrte Damen und Herren,

Es gibt Menschenrechtsverletzungen, die allgemein bekannt sind und deren Existenz uns täglich neu durch die Medien verdeutlicht wird. Selbstverständlich gilt es, sie mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu bekämpfen.

Daneben gibt es aber auch Menschenrechtsverletzungen, die 1. in unseren Medien praktisch nicht vorkommen, 2. solche, die kaum jemand in den Sinn kommen, wenn er einen typischen Katalog von Menschenrechtsverletzungen aufzählt, 3. solche, die, selbst wenn sie vorkommen, so unglaublich oder merkwürdig erscheinen, dass man sich kaum damit beschäftigen mag, und schließlich 4. solche Menschenrechtsverletzungen, die von mächtigen Staaten oder Gruppen begangen werden, mit denen sich keiner anlegen mag. > Weiterlesen

Quelle: 1. Int. Expertenforum Transplantation und Menschenrechte der IGFM in Bern

16. April 2015

Prof. Dr. Dr. Thomas Schirrmacher

1. Int. Forum: Reden der Referenten

, ,